Auf der Ebene der Forstreviere findet die Durchführung der betrieblichen Arbeiten statt. Die Forstreviere führen betriebliche Arbeiten durch. Hierzu zählt insbesondere die Planung und Steuerung des Holzeinschlages, die Holzmassenermittlung und die Sortierung nach der Holzqualität sowie der späteren Verwendung.  Der Revierleiter beziehungsweise die Revierleiterin plant Maßnahmen für den Naturschutz und die Landschaftspflege.

Außerdem ist der Revierförster oder die Revierförsterin für die Arbeitsorganisation, Kapazitätsplanung, Arbeitssicherheit und die Verlohnung verantwortlich. Er oder sie hat hoheitliche (forstpolizeiliche) Aufgaben in seinem/ ihrem Dienstbezirk wahrzunehmen.

Mehr Informationen finden Sie beim Forstamt Ahrweiler:

http://www.wald-rlp.de/forstamt-ahrweiler/dienstleistungen-und-produkte/privatwaldbetreuung.html

Forstrevier Ahrweiler


Revierförster:
Alfons Retterath
Telefon: 02646 13 31
Handy: 0178 201 58 33

Ortsgemeinden:
Dedenbach, Königsfeld, Schalkenbach

Forstrevier Kempenich


Revierförster:
Christoph Hartung
Handy: 0152 885 16 75

Ortsgemeinden:
Brenk, Burgbrohl, Glees, Hohenleimbach, Kempenich, Niederzissen, Oberdürenbach, Spessart, Wassenach, Wehr, Weibern,

Privatwaldrevier Brohltal


Revierförster:
Dieter Reiher
Telefon: 02646 336
Handy: 0171 361 52 05

Ortsgemeinden:
Galenberg, Niederdürenbach, Oberzissen und Privatwald der Verbandsgemeinde Brohltal