VERANSTALTUNGEN

Unser Programm für 2017

Erlebnisführung Burg Olbrück


Burgführung

Auch in diesem Jahr kann die mittelalterliche Burg Olbrück, das Wahrzeichen des Brohltals, wieder jeden 1. Sonntag im Monat mit einem  begeisternden Vulkanparkführer erlebt werden. Der Rundgang ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen spannend wie informativ. Hier lässt sich Geschichte hautnah erleben und „begreifen“.

Die Burgführungen finden in der Saison bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat oder nach Vereinbarung statt. Für nur 1,00 € zzgl. Burgeintritt können die Besucher an dieser mittelalterlichen Erlebnisführung teilnehmen.

  • jeden 1. Sonntag im Monat 14:00h

 

Falknerei zum Anfassen

In den alten Burggemäuern bietet das sympathische Ehepaar Dippel einmal im Monat den Burggästen eine Falknerei zum Anfassen“ mit Flugshows, lebendigem Unterricht und Fotoaktion an. Die Falknerei von Alexandra und Frank Dippel beherbergt viele tolle Tiere, unter anderem einen amerikanischen Wüstenbussard, einen Kolkraben, eine Schleiereule, europäische Uhus und viele mehr. 

Vor Ort erfahren die Besucher alles über Greifvögel, Eulen und die Falknerei. Die „mutigen“ Gäste dürfen die Vögel auch streicheln und sie mit dem Handschuh auf die Hand nehmen, wobei selbstverständlich tolle Erinnerungsfotos gemacht werden können. Um 12.00 Uhr und 15.00 Uhr gibt es eine kleine Flugvorführung mit viel Wissenswertem über die gefiederten Gäste. Bitte um Verständnis: Bei starkem Regen oder Unwetter werden die Flugvorführungen nicht stattfinden können. Hunde müssen aus Sicherheitsgründen an die Leine genommen werden.

  • jeden 2. Sonntag im Monat 11:00h - 17:00h (Ausnahme im Juni: 18. Juni 2017)

Kindertag auf Burg Olbrück

Heute dreht sich alles um die kleinen Besucher der Burg Olbrück. Zusammen mit dem Förderverein veranstaltet die Verbandsgemeinde Brohltal einen Tag speziell für Kinder. Neben der Falknerei zum Anfassen oder einer spannenden Schatzsuche, gibt es ein buntes Programm rund um die Burg Olbrück.

  • am 13. August 2017 von 11:00 - 18:00h


Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 steht mit "Gemeinsam Denkmale erhalten" ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns. Das Motto ist hochaktuell. Es lehnt sich an den Vorschlag des Europarats an, die European Heritage Days 2016, deren deutscher Beitrag der Tag des offenen Denkmals ist, unter das Motto "Macht und Pracht" zu stellen.

Der Tag des offenen Denkmals ist geradezu ein Paradebeispiel dafür, wie es gelingen kann, diese Kräfte zu vereinen und zu einem großartigen Erfolg für die Wahrnehmung und Anerkennung der engagierten Arbeit Vieler für den Denkmalschutz und die Denkmalpflege zu machen. Die Burgführung um 14.00 Uhr und die Falknerei zum Anfassen runden diesen besonderen Tag auf der Burg Olbrück ab.

Eintritt frei

  • am 10. September 2017 von 11:00 - 18:00h

 

Mystisches Halloween auf Burg Olbrück

Das Halloweenspektakel ist auf Burg Olbrück nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen von Mystik und Fantasie. Für das leibliche Wohl ist, dank des engagierten Kiosk-Team, wieder bestens gesorgt. Fabelwesen, Hexen und uralte Seelen entführen die Besucher in längst vergangen geglaubte Zeiten.

Eintritt: Kinder 3,00 € | Erwachsene 4,00 € | Familien 12,00 €

  • am 31. Oktober 2017

 

 

Weitere Informationen

Tourist-Information Ferienregion Laacher See
Telefon: 02636 19 433

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ferienregion-laacher-see.de