Wünsche von Kindern sollen in Erfüllung gehen! 

Weihnachtswunschbaum


Weihnachten ist für alle das Fest der Liebe. Leider haben aber nicht alle ein Geschenk unter dem Christbaum liegen – geschweige denn einen Christbaum.

In diesem Jahr startet in der Verbandsgemeinde Brohltal zum neunten Mal die Aktion „Weihnachtswunschbaum“ im Rathaus Niederzissen. Mit diesem Projekt sollen Kindergartenkindern aus bedürftigen Familien in der Verbandsgemeinde Brohltal Wünsche erfüllt werden.

Die Spendenaktion läuft wie folgt ab:

Im Foyer des Rathauses in Niederzissen steht ab Donnerstag, dem 17. November ein Tannenbaum, der mit den Wünschen der Kinder auf Sternen geschrieben, geschmückt ist. Es handelt sich bei den Wünschen nicht um kostspielige Geschenke und es kommt auch nicht auf große Mengen an. Selbst kleinere Überraschungen bringen oftmals Kinderaugen zum Strahlen.

Wer sich an der Aktion als Schenkerin oder Schenker beteiligen möchte, kann sich den „Weihnachtswunschbaum“ ab dem 17. November im Rathausfoyer ansehen und einen Stern pflücken. Dies bedeutet, dass man den Wunsch des Kindes, welcher auf dem Stern vermerkt ist, erfüllt, indem man das Geschenk besorgt und bei der Verbandsgemeindeverwaltung abgibt. Die hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unter 02636/9740-0 oder per E-Mail an wunschbaum@brohltal.de erreichbar.

„Es wäre schön, wenn sich wie in den vorherigen Jahren wieder viele Bürgerinnen und Bürger an dieser Aktion beteiligen und helfen, Herzenswünsche der Kinder zum Weihnachtsfeste zu erfüllen“, so Bürgermeister Johannes Bell. Er bittet darum, für diese Aktion bei Freunden, Bekannten und Verwandten zu werben, um möglichst vielen Kindern eine schöne Weihnachtszeit zu ermöglichen.

Jeder Mensch hat Liebe im Herzen, und wenn das Herz geöffnet wird,  bleibt zum Verschenken immer etwas übrig.

(Monika Minder)