Verwaltungsfachangestellte/r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Verwaltungsfachangestellte sind tätig in Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen oder in der Verwaltung einer Handwerkskammer bzw. einer Industrie- und Handelskammer sowie in Verwaltungen von Gliedkirchen der Evangelischen Kirche Deutschlands.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich:

  • Beratung bzw. Erteilung von Auskünften an Bürger oder Organisationen
  • Entgegennahme, Prüfung und Bearbeitung von Anträgen
  • Festsetzung und Erhebung von Steuern, Gebühren und Beiträgen
  • führen von Registern und amtlichen Verzeichnissen
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten
  • Sachbearbeitung im Eigenbetrieb
  • Vorbereitung von Verwaltungsentscheidungen bzw. Erarbeitung von Beschlussvorlagen für Gremien der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden
  • Ausstellung von Bescheinigungen oder Ausweisen

Die Ausbildung dauert im dualen System 3 Jahre und findet in der Behörde, dem Kommunalen Studieninstitut Koblenz und der Berufsschule in Andernach (Lernorte) statt.

Als persönliche Voraussetzungen sollte man Fachkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und sozialverantwortliches Handeln, Kooperationsfähigkeit und Genauigkeit mitbringen. Verwaltungsfachangestellte zeichnen sich durch Verantwortungsbewusstsein, Rechtskenntnisse im öffentlichen Recht sowie Flexibilität und Bürgernähe aus.  

Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal

Kapellenstraße 12
56651 Niederzissen

Fon: 02636/97400
Fax: 02636/80146

Termine außerhalb dieser Zeiten sind selbstverständlich nach Vereinbarung möglich.