Annette Schnur erhält stellvertretend für das Unternehmen wolfcraft einen Blumenstrauß sowie Freikarten für den Besuch des Bades als Dank für die Unterstützung der Schwimmbadtage.

Die Schwimmbadtage im Freizeitbad Brohltal waren eine rundum gelungene Aktion.

Über 350 Schülerinnen und Schüler aus den Grundschulen Burgbrohl, Kempenich, Schalkenbach, Wassenach, Wehr und Weibern sowie der Realschule plus kamen an verschiedenen Tagen ins Bad und freuten sich darüber, einen Vormittag lang im beliebten Freizeitbad zu verbringen.

Das Unternehmen wolfcraft aus Kempenich übernahm die Transportkosten der Schulkinder für dieses tolle Event. Annette Schnur vom Unternehmen wolfcraft erhielt jetzt im Freizeitbad von den Mitgliedern der Koordinierungsgruppe „Freizeitbad“ und Bürgermeister Johannes Bell als Dank für die Unterstützung einen Blumenstrauß sowie Freikarten für die Auszubildenden bei wolfcraft. Mitglieder der Koordinierungsgruppe sind Jochen Seifert, Frank Klapperich, Peter Josef Schmitz (er wurde durch Karl Gundert vertreten) und Manfred Sattler. Sie haben sich Anfang des Jahres bereit erklärt, durch verschiedene Maßnahmen die Attraktivität des Bades und damit auch die Besucherzahlen zu erhöhen.

Auch wenn das Wetter beim letzten Tag nicht so recht mitspielte, alle Jungen und Mädchen hatten großen Spaß im Bad und werden sicherlich wiederkommen. Dies war das Ziel der Aktion. Das Bad ist zwar den meisten bekannt, doch es gibt einige von den jungen Besuchern, die das Freibad zum ersten Mal besucht haben. Daher erhielten alle Kinder neben einer kleinen süßen Überraschung auch noch eine weitere Freikarte für den nächsten Besuch.

Das Freizeitbad Brohltal ist ein familienfreundliches, wunderschön gelegenes Freibad mit großen Liegewiesen. Es bietet beheizte Becken, Riesenspaß in einer farbenfrohen Wasserlandschaft, Kinderplanschbecken mit vielen bunten Spielelementen, Pilz mit Massagebank, Durchströmungskanal, Breitrutsche und vieles mehr, Spaß ohne Ende. Als besonderen Service ist für die Badbesucher ein freier WLAN – Zugang eingerichtet. Der Hotspot reicht vom Eingang des Bades bis zum Kiosk.

Für Unternehmen und Tourismusbetriebe besteht die Möglichkeit, 10er oder 30er Karten zu erwerben, die diese dann z.B. an ihre Mitarbeiter oder Kunden weitergeben können. Dieses Angebot richtet sich auch an Vereine für seine Mitglieder.

Der Kiosk wird wieder von Sarah Degen mit Team betrieben. Ein Besuch ist auch ohne Bad-Eintritt möglich. Jeder ist hier willkommen, seien es Stammtisch-Gruppen, die die Sommermonate an frischer Luft erleben möchten, seien es alleinstehende Personen, die sich hier zu netten Gesprächen treffen möchten oder die Großeltern, die den Badbesuch ihrer Enkel begleiten. Kindergeburtstage oder andere Feiern können hier, auch in Verbindung mit Schwimm-Spaß, veranstaltet werden.

 

Öffnungszeiten des Bades

montags - freitags: 13.00 - 19.00 Uhr
samstags, sonn- u. feiertags: 09.00 - 19.00 Uhr

Während der Sommerferien in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen:

montags – freitags: 10.00 – 20.00 Uhr
samstags, sonn- u. feiertags: 09.00 - 19.00 Uhr

Bei schlechtem Wetter schließt das Freizeitbad früher. Infos erhält man tagesaktuell über die Homepage www.freizeitbad-brohltal.de oder übers Info-Telefon unter 02655-3223. Facebook-Link: https://www.facebook.com/freizeitbad.brohltal/  

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Juni 2017 15:11