Der Waldsee Rieden ist auch in diesem Jahr wieder mit ausgezeichneter Wasserqualität als Badegewässer zugelassen. Badesaison gilt vom 1. Juni bis 31. August.

Baden im Waldsee Rieden ist weiterhin sehr beliebt. Freunde des Freiwasserschwimmens kommen hier voll auf ihre Kosten.

Idyllisch gelegen im Riedener Talkessel. An den Hang schmiegen sich traumhafte Ferienhäuser. Am Ufer eine einladende Liegewiese, ein wundervoller Rundweg und gepflegte Restaurants. Tausende von Besuchern strömen jährlich zu der Freizeitanlage. Das ist der Riedener Waldsee.

Um Badefreuden ungestört genießen zu können, sind eine einwandfreie, hygienische Beschaffenheit des Wassers sowie die dazugehörige notwendige Infrastruktur nötig. Durch zahlreiche Bemühungen und Investitionen in den vergangenen Jahren wurde der Waldsee für Badegäste und Besucher aufgewertet und der Liege- und Uferbereich umgestaltet. Unmittelbar an der Liegewiese wurde ein Sanitärgebäude errichtet, das neben einer gepflegten Toilettenanlage auch die Möglichkeit zum Duschen und Umkleiden bietet. Hierdurch konnte der Waldsee Rieden bereits 2013 ebenso als „europäisches Badegewässer“ eingestuft werden.

Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz hat nun den Waldsee Rieden als Badegewässer auch wieder für die Badesaison 2017 zugelassen.

So steht dem Spaß im erfrischenden Nass nichts mehr im Wege. Außer eben das Wetter. Aber hartgesotten Freiwasserschwimmer schreckt auch das nicht ab.

Veröffentlicht: Montag, 29. Mai 2017 11:05