Königsfeld feiert wieder große Kirmes

Historisches Markt- und Kirmestreiben - 1025 Jahre Königsfeld im Wandel der Zeit! Am 25. Juni 2017 veranstaltet die 700-Einwohner-Gemeinde Königsfeld (Kreis Ahrweiler) wieder ihr großes „Historisches Markt- und Kirmestreiben“. Dieses Jahr wird gleichzeitig der 1025.

Geburtstag des ehemaligen Eifelstädtchens gefeiert, dessen Ortskern noch heute an eine lange und bewegte Geschichte erinnert. Unter dem Motto „1025 Jahre Königsfeld im Wandel der Zeit“ soll ein Bogen von den Ursprüngen des Dorfes im Jahre 992 bis in die heutige Zeit gespannt werden.

Im gesamten Ortskern von Königsfeld findet ein Jahrmarkt mit Handwerker- und Bauernständen, offenen Höfen, Hau den Lukas, Gauklern, Tänzern, Musikern Attraktionen für Kinder und vielem mehr statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben Mittelaltergesang von den Spielleut „Porcae Pellere - den Sauenscheuchern“ in den Gassen von Königsfeld unterhalten die „Rheintaler“ und die „Bigband Mülheim“ die Besucher auf dem Kirchplatz. Ab 18 Uhr gibt es Livemusik von der Gruppe „Ahrcoustic“.

Mittelalterspektakel gibt es viele. Das Einzigartige in Königsfeld sind die Reckenkämpfe, die im Königsfeld ausgefochten werden. Wie bei jedem „Historisches Markt- und Kirmestreiben“ in Königsfeld werden sich auch dieses Jahr wieder Teams der kühnsten Recken aus der Region in spektakulären Disziplinen messen. Dieses Jahr werden sich die Wagemutigen in den Disziplinen „Carusell de saco“, „Königsfelder Wassertreppe“ und „Schnell jerannt, hiev de Sand“ beweisen müssen.

Bei gutem Wetter erwarten die Königsfelder wie in den Jahren 2007 und 2012 wieder etwa 5000 Besucher. Die Veranstaltung ist eingebunden in das Programm der Königsfelder Kirmes, die vom 23. bis 26. Juni 2017 von den Junggesellen und den Schützen veranstaltet wird. Für weitere Informationen steht eine eigene Homepage unter „www.Historische-Kirmes-Koenigsfeld.de“ zur Verfügung.

Veröffentlicht: Montag, 22. Mai 2017 12:52